Letztes Feedback

Meta





 

Holz im Sand

Die Idee für diesen Blog hatte ich, nachdem mir diese Frage gestellt wurde. Vielleicht ist sie auch für dich hilfreich:

 

Meine Freundin ist seit ca. 1 1/2 Jahren sehr krank und obwohl sie ständig Bioenergie und Reiki bekommt und zusätzlich mit einer Kinesiologin arbeitet, wird es nur sehr langsam besser. Als ich ihr nach einer Woche Pause heute wieder Reiki gab, stellte sie fest, dass sie wieder einmal unheimlich viel Energie aufnahm. Sie fragte mich dann nun, warum sie dauernd das Gefühl hatte, die ganze Arbeit an ihr würde immer nur kurzfristig helfen.

Ich antwortete darauf folgendes:

"Stell dir vor, du bist ein Holzpflock im Sand am Strand. Dauernd kommen Wellen in Form von Ängsten, Blockaden und Schmerzen, die den Sand, deine Basis, abtragen. Deine Kinesiologin, Biosens, ich und alle anderen energetisch arbeitenden Leute schaufeln quasi dauernd neuen Sand an deinen Holzpflock damit dieser nicht umkippt. Aber mit jeder neuen Welle wird der neue Sand wieder abgetragen. Um den Sand, den wir alle zuschaufeln, und deinen Holzpflock vor den Wellen zu stabilisieren, können wir dir nicht helfen. Das musst du alleine bewältigen - und zwar in dem du weitere Holzpflöcke in den Sand stellst. Pflöcke wie Vertrauen, Schutz, auch Abgrenzung und natürlich Liebe. Erst wenn du eine ganze Reihe von Pflöcken nebeneinander stellst, werden die Wellen dir nicht mehr den Sand abtragen können und dann wirst du auch länger etwas von der Energie, die wir dir geben, haben."

In diesem Sinne, gute Nacht ^___^

Euer Koji

21.9.11 23:19

Letzte Einträge: Mut man selbst zu sein, Worte können sehr verletzen, Alles im Fluss, Entrümpel dein Leben

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL